Wenn sich eine Tür schließt,

öffnet sich bekanntlich auch eine neue Tür.

Ihr fragt euch sicherlich, was ich euch nun damit sagen möchte.

Wie ihr ja  wisst, habe ich 2011 meine Leidenschaft zu nähen entdeckt, das war in der Zeit, wo unser zweites Kind geboren wurde und sich meine Elternzeit verlängert hat, aber auch eine solche Zeit geht irgendwann zu Ende.
Der kleine Mann kommt übermorgen in den Kindergarten und ich könnte zwar weiterhin zu Hause bleiben und die Zeit nutzen mein Kleingewerbe weiterzuführen, aber man möchte ja nicht nur zu Hause sitzen und warten, was da kommt. Also habe ich für mich den Entschluss getroffen, in meinen erlernten Beruf als Zahnmedizinische Fachangestellte wieder arbeiten zu gehen. 
Mit zwei Kindern ist Vollzeit nun auch nicht sooo möglich, aber Teilzeit.
So habe ich in den letzten beiden Monaten fleißig Bewerbungen geschrieben und was soll ich sagen.
Am 02.09.2014 fängt ein neuer Abschnitt für uns alle an, wo auch erst mal geschaut werden muss wie sich das alles entwickelt, man kann zwar nicht mehr so spannt sein, wie man es bisher war, aber es gibt für alles eine Lösung.

Mein Kleingewerbe werde ich erst mal weiterlaufen lassen, bloß es wird in der nächsten Zeit wohl etwas ruhiger werden, was wohl jeder verstehen kann, oder?

Ich freue mich riesig, dass ich einen Arbeitsplatz auf Teilzeit gefunden habe und bin sehr gespannt, wie es wird. Mein Hobby werde ich nicht aufgeben, das kann ich euch versprechen.




Kommentare:

♥ VIELEN DANK FÜR DEINEN KOMMENTAR! ♥

Schön das du auf meinen Blog vorbei schaust, auch wenn ich nicht immer Antworte, freue ich mich sehr über jede nette Nachricht von Euch.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...