Was könnte das sein?

Ihr kennt sie bestimmt alle, oder?


Richtig es sind diese faltbaren Einkaufsbeutel, 
ich wollte mir auch endlich einen mal nähen und da der Markt auch bald ansteht, sind ein paar mehr entstanden.









Die 8 Stück sind ohne Anleitung entstanden, 
habe ein bisschen probiert und mich an meinen gekauften etwas orientiert.



Verlinkt bei Creadienstag

Heute wird bei schönen Sonnenschein auf der Terrasse weiter zugeschnitten, in diesem Sinne wünsche ich euch heute einen schönen Tag.

Eure

Kommentare:

  1. Wow, die sind toll! Und ohne Anleitung? das könnte ich nicht...

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja schön geworden! Bei dem roten musste ich sofort an Erdbeeren denken :)

    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja toll! Eine super Idee und wunderschöne Beutel!

    Liebe Grüße vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön! Über sowas habe ich auch schön häufig nachgedacht. Was hast Du für einen Stoff verwendet? Baumwolle? Oder ist das zu sperrig?

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen total super aus. Wirklich eine schöne Idee. Die bleiben auf dem Markt bestimmt nicht lange liegen.
    Liebe Grüße vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  6. @ Frau H.aus E. : Ich habe bei allen Baumwolle verwendet. Ist zwar das nicht soooo leicht wie bei dem im Laden gekauften aber machbar und auf dauer hat man es auch raus wie man alles ruck zuck rein bekommt.

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Idee, die Tasche in der Tasche einfach genial,
    da hat man nicht so ein Gefummel,
    oder man kann sie als Taschenbaumler an die Einkaufstasche hängen und hat sie Griffbereit.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  8. Süß! Am besten gefällt mir die Erdbeere :)

    AntwortenLöschen

♥ VIELEN DANK FÜR DEINEN KOMMENTAR! ♥

Schön das du auf meinen Blog vorbei schaust, auch wenn ich nicht immer Antworte, freue ich mich sehr über jede nette Nachricht von Euch.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...